Neujahrswünsche für Angler

Dein neues Jahr,
ein guter Fang,
zappelt schon an Deiner Leine
schickt Erfolg und nasse Füße,
und die allerbesten Grüße,
von mir, dem Freund und Kameraden,
lass uns wieder Fische braten.

Wenn auf dem Grill der Hecht Dir brutzelt,
und es ist ein guter Fang,
und das neue Jahr Dir Glück bringt
und das alle Tage lang,
dann weißt Du, dass es sich gelohnt hat
zu hören auf des frühen Vogels Klang.

Wer so die Früh‘ zu schätzen weiß
und frische Luft zum Atmen braucht,
wer Ruhe und Gelassenheit,
doch auch die raue Wildnis sucht,
dem kann – mein lieber Fischersfreund –
das neue Jahr nicht an den Kragen,
eher wird das Jahr verzagen,
als dass Dein Optimismus bricht.
So wünsch‘ ich Dir für alle Tage,
die Ruhe, dass Erfolg sich meldet,
Genuss der ganz besond’ren Art
und dass der Freiheit schöner Atem,
Dir Deine Leidenschaft bewahrt.






Auf dass sich auch im neuen Jahr
Dein Köder froh in meinem Kühlschrank tummelt
und der frühe Wurm, der immer unser Wecker war,
uns auch mal schlafen lässt – ganz lapidar.

Ja ich weiß, ein Hobby ist auch wichtig,
und da es Dich so heiter macht,
und der Fisch ja auch nicht schlecht ist –
sein Öl ist die gesunde Fracht –

wünsch‘ ich Dir noch viele Fänge
und Glück, Gesundheit obendrein,
Moneten sollen auch nicht fehlen,
Sorgen sollen Dich nicht quälen,
das neue Jahr soll Freude sein.

Du fischst mit Fliegen, liebst das Leben,
Dein Umgang ist sehr nonchalant
und jedes neue Tier, das anbeißt,
bringt die Seele Dir zum beben,
und von der Stirn rinnt Dir der Schweiß.

Bewahr‘ Dir diese Innigkeit,
und bleib ein Angler ohne Hast,
dann wird das neue Jahr Dich lieben,
es weiß ja, was es an Dir hat.

Prosit Neujahr,
es ist geschafft,
die Angel ruht heut‘ mal im Keller,
nur bist Du ja Enthusiast,
und diese Pause währt nicht länger.

Prosit Neujahr,
das neue Jahr sei Dir gesonnen
und schenke Dir was Du Dir wünscht,
Glücklichkeit sei schnell zurückgewonnen,
auch wenn Du manches Mal im Trüben fischst.

Prosit Neujahr,
beschwöre nicht die alten Tage,
der neue Fang, der wartet schon,
die Zukunft, die hat jetzt das Wort,
und die wird klasse, keine Frage.

Das neue Jahr ist manchmal glitschig
und hüpft dem Angler aus der Hand,
Kontrolle ist nicht immer wichtig,
das Neue ist auch interessant.

Und wenn der Wind der neuen Zeit sich Dir entgegenstellt
und das Salz des Lebens in den alten Wunden brennt,
dann nimm es hin und sei nicht zu verzagt,
ein neuer Fang sei jeder neue Tag.